Willkommen in einer anderen Ära des Luxus. 1938 Dolce Vita.

Villa Domus 1938 ist seit 1988 vom Kulturministerium als nationales Gebäude mit moderner Architektur anerkannt.
Die Villa wurde auf einer Halbinsel mit Blick auf einen dramatischen Seacliff erbaut und ist vom Meer mit einem Winkel von 270 Grad umgeben.
Der von dem Architekten selbst entworfene Villenpark (20 ha) ist eines der erstaunlichsten Beispiele für „Macchia mediterranea“ mit jahrhundertealten Bäumen.
Wälder, ein Garten, ein Pool, eine Terrasse, ein Fußballfeld, 4 Terrassen mit Meerblick sowie ein eigener Strand, der nur von der Villa aus erreichbar ist, machen dieses Anwesen einzigartig an der italienischen Riviera.

Riesige Glaswände, die über ein originales elektrisches System angehoben werden können, verschwinden in den Hauswänden und öffnen die Wohnzimmer und das Esszimmer zum Meer. Ein einzigartiges Feature zu dieser Zeit.
Glasblöcke aus Beton (normalerweise ein industrielles Merkmal), die für eine Villa ungewöhnlich sind, kombiniert mit antiken römischen Überresten und Statuen aus dem frühen 20. Jahrhundert.
Die Villa wurde auf einer Reihe prestigeträchtiger Architectural Revues zuerst in Casabella im Jahr 1940 veröffentlicht, danach in Domus (1941) und Abitare (1986).
Villa Domus 1938 genießt höchste Privatsphäre. Der riesige Park und die Villa liegen auf einer Halbinsel und sind vom abgelegenen Dorf völlig abgeschieden.

200 Mt von Sestri Levante entfernt. Innerhalb von 15 km liegt Portofino und innerhalb von 25 km die 5 Terre.
Innerhalb einer Autostunde erreichen Sie Genua, Pisa, Lucca und das Serravalle Outlet